Goldschmiede Bitter

Navigation

Vita
Andreas Bitter

Die Goldschmiede Bitter existiert bereits in der 2. Generation. Herbert Bitter eröffnete 1956 als selbstständiger Goldschmied die eigene Werkstatt mit Verkaufsraum in der Breiten Straße. Seit 1994 wird die Goldschmiede Bitter von seinem Sohn Andreas am Georgsplatz 3A geführt.

Lebenslauf

geboren in Lemgo/Lippe
Schulbesuch
Goldschmiedelehre in den Werkstätten: Otto Kuhlmann (Hannover), Herbert Bitter (Hannover), Abschluss mit Gesellenprüfung
Gesellenjahre in der Werkstatt Wendt (Bielefeld)
Gesellenjahre in der Werkstatt Telgmann (Kamen)
Gesellenjahre in der Werkstatt Adrian (Windhoek/Namibia)
Studium an der Zeichenakademie Hanau, mit zusätzlichem Semester Silberschmieden, Elfenbeinschnitzen, Ziselieren
Meisterprüfung
Meister in der Werkstatt Goldschmiede Bitter (Hannover)
Übernahme des elterlichen Geschäftes
Spezialisierung auf Edel- und Feueropale